Bayerischer Jagdverband e.V. - staatlich anerkannter Naturschutzverband

24.05.2016

Landesbläserwettbewerb 2016: Jagdkulturelles Highlight in Erding

Programm zum Bayerischen Bläserwettbewerb 2016 in Erding

Der Bayerische Jagdverband lässt hunderte Jagdhörner zum Landesbläser­wettbewerb 2016 in der Großen Kreisstadt Erding erschallen. Alle zwei Jahre treffen sich Bayerns Jagdhorn­bläser, um ihren Landes­bläser­wettbe­werb auszutragen. Dieses Mal findet das hochkarätige jagd­kulturelle Großereignis am 11. Juni in der Großen Kreisstadt Erding in Oberbayern statt. Das Programm­heft zur Veranstaltung finden Sie hier:[mehr]


17.05.2016

Kinderstube Natur – Der Bayerische Jagdverband appelliert, Jungtiere nicht anzufassen!

Rehkitz, © Hans-Joachim Fünfstück, piclease

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von Mai bis Juni, wenn die Rehkitze gesetzt werden, erreicht die Brut- und Setzzeit ihren Höhepunkt. Aus gegebenem Anlass warnt der Bayerische Jagdverband, Jungwild nicht anzufassen![mehr]


13.05.2016

Halbautomatische Jagdwaffen

Bundesminister Christian Schmidt sichert zu, im Rahmen einer Änderung des Bundesjagdgesetzes eine gesetzliche Regelung der bisherigen Verwaltungspraxis unverzüglich herbeizuführen.[mehr]


13.05.2016

Umweltbildung: Natur erleben und begreifen feiert Jubiläum – eine Erfolgsgeschichte wird 25

Ist das Reh die Frau vom Hirsch? Was unterscheidet einen Hasen vom Kaninchen? Welche Tiere leben in der Hecke? Und – welche Bäume stehen in einem Mischwald? Das sind nur einige der Fragen, die bayerische Jägerinnen und Jäger ehrenamtlich und unermüdlich alljährlich tausenden Kindern beantworten.[mehr]


31.03.2016

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau

Legen Sie gegen Ihren Beitragsbescheid der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) innerhalb der vorgegebenen Frist Widerspruch ein. [mehr]


09.05.2016

Mahd: Mähmaschinen sind eine große Gefahr für´s Jungwild

Rehkitz im Gras, Foto: Astrid Brillen (piclease)

Unsere Natur wird jedes Frühjahr zur Kinderstube. Von April bis Juni, wenn die Rehkitze gesetzt werden, erreicht die Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere ihren Höhepunkt. Während dieser Zeit sind Mähmaschinen eine große Gefahr für junge Wildtiere.[mehr]


Aufgeschnappt – Aktuelle Audio- und Videobeiträge

30.03.2016

Hörbar: Jagd in Bayern

Im Radiobeitrag von M94.5 spricht Thomas Schreder über die Rolle der Jäger für die Natur. [mehr]


21.03.2016

ITV: Prinz William befürwortet Trophäenjagd, wenn sie dem Artenschutz zugute kommt.

Während eines TV-Interviews zum Thema Natur- und Artenschutz sprach er sich für Trophäenjagd aus, wenn sie zum einen eng reguliert sei und zum anderen die Erlöse zum Erhalt sogenannter Symbolarten, wie Nashörnern und Elefanten beitragen würden. [mehr]


15.03.2016

BR: Naschende Rehe und umgestürzte Bäume - Im Wald gibt's Ärger

Dem Wald geht es in Bayern gut! Eigentlich könnten alle zufrieden sein: Jäger, Förster und Waldbesitzer. Und doch rumort es im Wald. Denn die Vorstellungen davon, wie ein Wald auszusehen hat, sind sehr verschieden. Im 28-min. Audio-Beitrag von radioMikro am 14.3. fragt der Jungreporter genau nach.[mehr]


18.02.2016

BR: Stimmgewaltiger Jäger - Der den Hirsch ruft

Bei den Deutschen Meisterschaften im Hirschrufen - ja, sowas gibt's - hat auch Martin-Michael Mayer aus dem Chiemgau teilgenommen. Die BR-Abendschau wollte von ihm wissen, wie es ihm erging und was es mit dem Hirschrufen auf sich hat.[mehr]



↑ nach oben ↑